Mit 124 Einsendungen waren es bei der zweiten Durchführung unseres Schreibwettbewerbs LANDLESEN (fast) genau so viele wie im Jahr 2017. Am 25. August 2019 wurden die prämierten Werke in Biel-Benken festlich präsentiert.

Die prämierten Texte wurden von den SchauspielerInnen Barbara Horvath, Leonie Merlin-Young und Helmut Berger, sowie dem Jurypräsidenten Alain Claude Sulzer vorgetragen. Für die musikalische Begleitung sorgte wieder der Komponist Beat Schönegg.
JURY 2019: Alain Claude Sulzer + Urs Berger + Louanne Burkhardt + Barbara Horvath + Verena Stössinger

DIE PREISTRÄGER:

PROSA - Jugendliche – Drei erste Preise

1. Amy Langer, Therwil:„Ein guter Traum“

1. Lisa Mislin, Hochwald: „Wie das Salz auf meiner Haut“

1. Anouk Recher, Bättwil: „Wie geht es dir?“

PROSA – Erwachsene

1. Beatrice Meyer, Binningen: „Sansibar“

2. Gertraud Wiggli von Loewenich, Himmelried: „Spiegelbild 

3. Nina Frey, Nugglar: „Daheim“

LYRIK - Erwachsene

1. Matthias Bosshard, Rodersdorf: „Gedicht“

2. Susanne Brugger-Koch, Pratteln: „Frühling in der Lachmatt“

3. Claudia & Martin Schmidlin, Pratteln: „Gut“